Milliardenloch bei Wissenschaft: FDP fordert Investition in FAU statt in Söder-Uni

Matthias Fischbach

Erlangen, 12.06.2018. „Die geplante zusätzliche Universität in Nürnberg ist ein reines Prestigeprojekt des Ministerpräsidenten Markus Söder. Als ehemaliger Wissenschaftsminister spreche ich mich gegen diese horrenden Verwaltungskosten aus.“, so Wolfgang Heubisch am Sonntag auf einer Veranstaltung der FDP in Erlangen. Dort hieß es, dass für die Neugründung der Nürnberger Universität Investitionen in Milliardenhöhe nötig seien. Joachim Herrmann habe es versäumt, sich klar politisch und wissenschaftlich gegen Söder zu stellen.

„Statt ineffiziente Parallelstrukturen aufzubauen, müsste kräftig in bessere Forschungs- und Lernbedingungen an den bestehenden Einrichtungen der Region investiert werden und Kooperationen ausgebaut werden.“, ergänzte Matthias Fischbach, Spitzenkandidat der FDP Mittelfranken zur Landtagswahl. Er verkündete außerdem auf der Veranstaltung, dass die FDP der Staatsregierung nun genau auf den Zahn fühlen werde. Ihr Landtagsabgeordneter Alexander Muthmann habe dazu eine Anfrage zum Investitionsbedarf an bayerischen Universitäten gestellt.