Rückblick November 2018 – Die Landtagsarbeit beginnt

Matthias Fischbach

Dank der Wählerinnen und Wähler, die mir ihr Vertrauen geschenkt haben, konnte ich diesen Monat mit der Parlamentsarbeit beginnen. Hier ein Rückblick auf meine Aktivitäten im November:

Um produktiv arbeiten zu können, habe ich ein Team aufgebaut, welches sich bald hier vorstellen wird. Zuerst galt es, die grundlegende Infrastruktur aufzusetzen. Dazu waren einige Trips zu IKEA nötig und wir müssten zunächst effiziente Arbeitsprozesse entwickeln. Als Digitalpartei haben wir unsere eigene Cloud eingerichtet und testen neue Kommunikationskonzepte in der Fraktion.
Noch bevor wir fertig eingerichtet waren, hielt ich meine erste Rede bei der Debatte zur Geschäftsordnung und nur wenige Tage später bemängelte ich das Fehlen eines Digital-Ausschusses im Landtag. Damit unsere Digitalkonzepte trotzdem umgesetzt werden, hat mein Team eine Website als Service für die Landesregierung erstellt, auf der das neue Digitalministerium direkt gute Ideen für die digitale Zukunft Bayerns nachschlagen kann: https://buergernahes-bayern.de/

Ende des Monats wurden die Ausschüsse konstituiert. Ich vertrete die FDP-Fraktion im Bildungsausschuss, in welchem ich die Schwerpunkte aus unserem Wahlprogramm zum Thema Bildung zeitnah einbringen werde.

#antreiberopposition