Ein Blick hinter die Kulissen des Bayerischen Landtags

Matthias Fischbach
Die Besuchergruppe mit den Abgeordneten Matthias Fischbach (Mitte) und Helmut Markwort (rechts außen)

Erlangen/München, 25.09.2019. Auf Einladung des Mittelfränkischen Landtagsabgeordneten Matthias Fischbach besuchten am Mittwoch 50 Bürgerinnen und Bürger das Maximilianeum.

Eine bunte Mischung aus Erlangern, Fürthern, Nürnbergern und Teilnehmern aus dem Umland machte sich am frühen Morgen auf den Weg nach München, um hinter die Kulissen der bayerischen Landespolitik zu blicken.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen, bei dem der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion Fischbach den Gästen Rede und Antwort stand und vom Alltag eines Landtagsabgeordneten berichtete, ging es ins Landtagsgebäude. Nach einer Einführung in die Arbeitsweise und Geschichte des Bayerischen Parlaments, hatten die mittelfränkischen Besucher die Chance, eine Plenarsitzung „live“ mitzuverfolgen. Nicht irgendeine Plenarsitzung, sondern die Erste nach der Sommerpause, in der es ordentlich zur Sache ging. Für die meisten war es die erste Plenardebatte, die sie hautnah miterleben konnten.

Nach gehaltener Rede kehrte Herr Fischbach für ein Gruppenfoto und weitere Gespräche zurück zu seinen Gästen. Im Schlepptau hatte er den Alterspräsidenten Helmut Markwort MdL, der es sich aufgrund einiger Nachfragen nicht nehmen lies, die mittelfränkische Gruppe im Maximilianeum zu begrüßen.

Nach einem Bummel durch die Münchner Innenstadt ging es im Anschluss zurück in Richtung Heimat.

„Als einziger FDP-Abgeordneter für den Wahlkreis Mittelfranken, habe ich mich besonders über eine so regional-heterogene Gruppe gefreut. Auch hat es die Diskussionen sehr angeregt, dass neben einer Gruppe der „Islamischen Gemeinde Erlangen“, auch viele Vertreter des „Behinderten Rats Fürth“ der Einladung gefolgt sind. Besonders für die Arbeit als bildungs- und religionspolitischer Sprecher unserer Fraktion konnte ich viele neue Impulse sammeln“, so Fischbach.

Fischbach im Gespräch mit seinen Gästen

Die Besucherfahrt im nächsten Jahr werden am 19.03. und am 16.06. stattfinden. Hierzu sind alle interessierten Bürger herzliche eingeladen. Anmeldung und Informationen unter wahlkreis@matthias-fischbach.de