Pressemitteilung: FDP-Fraktion gibt Impuls für Hackathon im Bayerischen Landtag

Matthias Fischbach

Die Digitalisierung bietet großes Potenzial für die Verbesserung der parlamentarischen Abläufe im Bayerischen Landtag. Um dieses auszuloten, hat die FDP-Fraktion heute im Ältestenrat die Durchführung eines Hackathons angestoßen. Dazu der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion Matthias Fischbach:

„Der Bayerische Landtag sollte auch bei der Digitalisierung seiner eigenen Prozesse führend sein. Ziel des Hackathons ist, dass junge Digital- und Technik-Experten in interdisziplinären Teams nach möglichen Verbesserungsvorschlägen für den komplexen Verwaltungsapparat im Landtag suchen und hierzu sogar Prototypen entwickeln.

Es freut mich sehr, dass die Idee fraktionsübergreifend als große Chance gesehen wird und wird jetzt gemeinsam die Umsetzung ausloten können. Mit Hilfe des Hackathons holen wir uns frische Expertise und neue Perspektiven ins Hohe Haus. Im Gegenzug können wir jungen Menschen einen Einblick in die Funktionsweise des Parlaments geben. Davon können alle profitieren.“